Berlin

Berlin: Rundfahrten mit dem Bus

Die Überblicksrundfahrt

  • Entdecken Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, hören die Geschichte der Stadt, erfahren Geschichten über  die Bewohner, bekommen eine Orientierung und  Tips für Ihre eigenen Erkundungen…
  • Dauer: nach Ihren Wünschen
  • meine Empfehlung: drei – vier Stunden, mit Ausstiegen
  • im eigenen Bus oder ein gemieteter nach Empfehlung
  • Beginn und Ende:  nach Ihren Wünschen

  • Sie sehen: Brandenburger Tor, Bundestag/Reichstag und Parlaments- und Regierungsviertel, Museumsinsel, Lustgarten, Berliner Dom, Humboldt-Forum (Wiederaufbau Berliner Stadtschloss), Gendarmenmarkt, Deutscher und Französischer Dom, Konzerthaus, Kurfürstendamm, KadeWe, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Unter den Linden, Karl-Marx-Allee, Alexanderplatz, Berliner Fernsehturm, Checkpoint Charlie, East Side Gallery, Oberbaumbrücke, Berliner Mauer, Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Schloss Charlottenburg, Schloss Bellevue, Siegessäule, Diplomatenviertel, Kulturforum, Berliner Philharmonie, Potsdamer Platz mit Sony Center,  Beisheim Center, Kreuzberg und viele weitere Orte der Berliner Geschichte und des aktuellen Geschehen …
  • Die historische Rundfahrt „Fast 30 Jahre Wiedervereinigung!“  Erfahren Sie die Geschichte einer eingemauerten Teilstadt, eines Landes ohne Reisefreiheit in den Westen, der Maueröffnung und der folgenden Geschichte.

  • Berlin-Potsdamer Kulturlandschaft – UNESCO-Welterbe – Schlösser, Parks und weite Blicke über die Havel 
  • Eine einzigartige Park- und Flusslandschaft auf dem südwestlichen Gebiet Berlins und weiten Teilen Potsdams!  Seit 1990 ist diese preußische Arkadien mit einer Fläche von 20 Quadratkilometern Welterbe.  Es wurde von der Mauer und von abwegigen Nutzungen befreit und wieder erlebbar gemacht.

 

  • Berlin: Rundgänge
  1. Das neue Berlin und Mauerspuren: vom Potsdamer Platz bis zum Reichstag und Hauptbahnhof
  2. Das mächtige Berlin –  rund um das Parlaments- und Regierungsviertel
  3. Das historische  Berlin – vom Brandenburger Tor bis zum Schlossplatz und Nikolaiviertel
  4. Das jüdische Berlin – von der Rosenstraße bis zur Oranienburger Straße
  5. Auf den Spuren Berlins zur Zeit des Nationalsozialismus
  6. Das geteilte Berlin – zwischen Bernauer Straße und Checkpoint Charlie (mit S-Bahn)
  7. Das „ursprüngliche“ Berlin  – rund um das Nikolaiviertel
  8. Das preußische Berlin – Unter den Linden
  9. Das aufregende Berlin – rund um die Hackeschen Höfe
  10. Das angesagte Berlin –  Kreuzberg um den Bergmannkiez und den Kreuzberg
  11. Das aufsteigende Berlin – Prenzlauer Berg
Dauer: max. zwei Stunden, auf Wunsch kürzer oder länger
Beginn/Ende: nach Absprache

 

Berlin-Radtouren: 

Die Busrundfahrten lassen sich in abgekürzter Fassung als Radtour durchführen,  Rundgänge lassen sich im Gegensatz dazu auch  gut kombinieren.

Dauer: max. zwei Stunden, auf Wunsch kürzer oder länger
Beginn/Ende: nach Absprache bzw. Fahrradstation

Besondere Empfehlung

  • Havelradweg – Der Havelradweg führt zwar von der Havelquelle über 394 km bis zur Havelmündung in die Elbe. Aber Sie können den romantischsten Teil der Route (Berlin/Potsdam…) als eigene Tour planen und sich die Landschaftsparks und die Schlösser genauer angucken und die  Vision eines preußischen Arkadiens erleben. Die Tour kann in Spandau beginnen und entlang der Havel über Kladow und Sacrow weiter nach Potsdam führen.

 

Mitglied im BVGD - Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e. V. - www.bvgd.org